Bilder der Natur - Federgeistchen

Federgeistchen (Pterophorus pentadactyla)

Dieser Kleinschmetterling fliegt bei uns von Mai bis August. Seine Flügel erinnern in ihrer Struktur eher an Vogelfedern, als an die großflächigen Flügel der bunten Verwandten. Auffällig sind die dornenartigen Fortsätze an den Beinen. Bei uns gibt es etwa 50 Arten der Geistchen oder Federmotten. Die Raupe frißt an Klee und Winden. Sie überwintert.
www.Bilder-der-Natur.de, 36.KW 2004

nach oben nach obenzur vorhergehenden Seiteeine Seite zurück
UrheberAGBKontakt
ÜbersichtInformationen und Kontaktadresse
© 2003-2010 by Dipl.-Math. Werner Voigt, D-15366 Neuenhagen E-Mail mailedvoigt.de