Bilder der Natur - Kletterhortensie
Kletterhortensie (Hydrangea petiolaris)
Laubwerfende Kletterpflanze (mit Hilfen bis 15m) mit dekorativen Blüten und gelbem Herbstlaub
Blütezeit
Sommer, flache bis kuppelförmige große Schirmrispen, aus weißen fertilen und sterilen Blüten
Standort, Ansprüche
feuchter, gut wasserdurchlässiger, kalkarmer und humoser Boden, Sonne bis Halbschatten, voll frosthart
Herkunft
Sachalin, Korea, Japan, Taiwan

Die Kletterhortensie

Vor einigen Jahren gekauft, hat sich die Pflanze an dem ihr zugedachten Standort gut entwickelt.

Kletterhortensie mit Blüten
Wir hatten vor längerer Zeit in einer Gartenzeitung das Bild eines alten Hauses gesehen, dessen Giebel eine einzige grüne Wand war. Da war klar, so wollen wir es auch!

Blüte noch knospig
Die Blüten erscheinen Ende Mai. Hier kann man sehen, daß sich die sterilen (unfruchtbaren) Blüten am Rispenrand zuerst entfalten. Einige Tage später haben es auch die fertilen (fruchtbaren) Blüten geschafft.

Rispenblüte der Kletterhortensie

Nun ist wieder ein Anziehungspunkt für die verschiedensten Blütenbesucher da. Die cremeweißen Blüten halten sich recht lange.

Kletterhortensie im Herbstlaub
Ende Oktober verfärben sich die Blätter dann allmählich in ein sattes Goldgelb. Und nach einigen Frostnächten steht nur noch das kahle Geäst da. Das sieht recht skuril aus. Die äußerste Rindenschicht erinnert an geplatzte Ziebelhäute.
Aber schon im Winter sehen die Knospen an den Zweigen so aus, als wäre es Vorfrühling. Da wundert es auch nicht, daß die Kletterhortensie sich im Frühjahr sehr zeitig in ihr grünes Kleid hüllt.

Die Pflanze benötigt trotz ihrer kräftigen Zweige eine Rankhilfe. Auch an Stellen, wo stärkere Zweige schon seit Jahren fest am Mauerwerk anliegen, versucht die Pflanze nicht, in das Mauerwerk einzudringen.
Kalk im Boden beeinträchtigt die Laubfarbe. Die Blätter zeigen dann das typische Merkmal von Chlorose, nur die Blattadern sind grün, der Blattrest ist gelb.
Die Kletterhortensie läßt sich gut durch Absenker vermehren.
nach oben nach obenzur vorhergehenden Seiteeine Seite zurück
UrheberAGBKontakt
ÜbersichtInformationen und Kontaktadresse
© 2003-2010 by Dipl.-Math. Werner Voigt, D-15366 Neuenhagen E-Mail mailedvoigt.de